Aktuelles

2-17

Zwischen den Welten – ERP und digitale Plattformen

Der 18. DSAG-Jahreskongress im Messe und Congress Centrum Bremen steht unter dem Motto „Zwischen den Welten – ERP und digitale Plattformen“. Der Übergang in die digitale Welt und die damit zunehmenden Herausforderungen an Business und IT werden die thematische Klammer um die drei informativen Kongresstage bilden. Auch in diesem Jahr werden wieder über 4.000 Besucher zu der Veranstaltung erwartet.

Mehr erfahren
2-17

Sie haben die Wahl!

Die DSAG bietet Mitgliedern die Wahl: die blaupause als gedrucktes Exemplar zu lesen, sich im Internet zu informieren oder beide Varianten zu nutzen. Einfach die eigenen Profildaten entsprechend den gewünschten Präferenzen anpassen: mit nur wenigen Mausklicks.

Mehr erfahren
2-17

Im Wandel der Zeit

Als konstruktiv-kritischer Partner von SAP spiegelt die DSAG die Entwicklung von Strategien, Produkten und Services aus Kundensicht wider. Grundlage dafür ist eine offene Atmos­phäre zwischen beiden Parteien, wie sie in den DSAG-Gremien gepflegt wird. Diese Offenheit ist es auch, die über die ersten zehn Jahre der DSAG hinweg immer wieder zu Erfolgen in der Zusammen­arbeit mit SAP führt.

Mehr erfahren
2-17

Gewagt und gewonnen

Walldorf – Mittwoch, 25. Juni 1997: 15 engagierte SAP-Anwender aus verschiedenen Unternehmen treffen sich, um die Deutsche SAP Anwender Gruppe DSAG zu gründen. Was sie nicht ahnen, sie werden Geschichte schreiben. Eine Geschichte, die 20 Jahre später noch immer die Zusammenarbeit zwischen den deutschsprachigen SAP-Anwendern und SAP prägt. Mit von der Partie: Manfred Speck, damals als Vertreter der Nestlé Deutschland AG. Im Interview erinnert sich der Alt-Vorstand an die ersten Jahre und berichtet von der Entwicklung der DSAG, zu der heute mehr als 60.000 Mitgliedspersonen gehören.

Mehr erfahren
2-17

„Die DSAG ist eine große Familie“

Wie jedes gute Märchen könnte auch diese Geschichte mit den Worten „Es war einmal“ beginnen. Doch anders als bei Schneewittchen, Aschenputtel und Co. sind die Erinnerungen von Birgit Miersen von Dataport an ihre Zeit mit der DSAG keine Fiktion. Bis zum Jahr 2014 war Birgit Miersen Sprecherin des DSAG-Arbeitskreises Financials. Sie gehört zu den Mitgliedern der ersten Stunde. Ihre Mitgliedsnummer: 22.

Mehr erfahren
2-17

Feuer und Flamme für Technologiethemen

Die DSAG-Technologietage sind ein beliebter Treffpunkt zum Wissenstransfer für Techno­logen und Technologie-Interessierte. Auf der zweitägigen Frühjahrsveranstaltung, die seit dem Jahr 2003 an wechselnden Orten statt­findet, wird ein Überblick über aktuelle Entwicklungen im Technologiebereich seitens SAP, aber auch eine Einschätzung aus Anwendersicht gegeben.

Mehr erfahren
2-17

Digitali­sierung kostet Budgets

Bereits zum 14. Mal hat die DSAG Anwenderunternehmen zu ihrem Investitionsverhalten befragt. Wichtige Ergebnisse der aktuellen Umfrage sind folgende: Mehr als 60 Prozent der Budgets wandern branchenübergreifend in Digitalisierungsprojekte, wobei sich Handel und Dienstleister am mutigsten bei Investitionen in neue Geschäftsmodelle zeigen. Der Umstieg auf S/4HANA hingegen erfordert länderübergreifend immer noch viel Zuspruch.

Mehr erfahren
2-17

Editorial Dr. Mario Günter

Liebe Leserinnen und Leser,

Mehr erfahren
2-17

Menschen-Versteher und Meinungs-Lenker

Achim Schulte ist ein vielbeschäftigter Mann: Er ist Leiter Corporate IT SAP bei der Hettich Unternehmensgruppe und seit 2012 auch Mitglied im DSAG CIO-Kreis und CIO-Beirat. Dort bringt er die Wünsche und Bedürfnisse der knapp 600 IT-Leiterinnen und IT-Leiter sowie des DSAG-Vorstands unter einen Hut. Warum er das gerne macht, was ihn freut, aber warum er auch kritisch in die Zukunft sieht – das verrät Achim Schulte im Gespräch mit der blaupause-Redaktion.

Mehr erfahren

Aus der Praxis

2-17

Mehr Power für die Datenbank-Plattform

Schnellere Analysen, bessere Nutzung der IT-Ressourcen, einfachere Anwendungsentwicklung – mit SAP HANA 2 will SAP Unternehmen den Weg in die digitale Transformation ebnen. Neben der On-Premise-Variante steht die neue Lösung auch in der Cloud und als Express Edition bereit.

Mehr erfahren
2-17

Dreirad gegen Porsche getauscht

Die Krombacher Brauereigruppe produziert nicht nur diverse Biere und alkoholfreie Getränke, sondern vertreibt ihre Produkte auch als Fachgroßhandel über eine eigene Verlegergruppe an Gastronomie und Einzelhandel. Ein langfristiges Ziel von Geschäftsführung und den zwei IT-Abteilungen ist es, die Systemlandschaft beider Häuser zu harmonisieren. Ein kurzfristiges hingegen war, das Alt-ERP-System für die logistischen Prozesse der Verlegergruppe abzulösen und parallel die Buchhaltung zu modernisieren – Erfahrungswerte für künftige HANA-Projekte in der Brauerei inklusive.

Mehr erfahren
2-17

Gut verpackt auf den Weg gebracht

Auf dem Weg zum industriellen Dienstleister ist die Weig-Unternehmensgruppe IT-seitig vor allem von einem integrierten und Plattform-getriebenen Ansatz überzeugt. Und so hat sich der Spezialist für Faltschachtel- und Gipskarton aus Mayen in der Eifel, der auch Standorte in Paraguay hat, für S/4HANA entschieden – um sich als Mittelständler im Allgemeinen und digitaler Vorreiter im Besonderen noch besser am Markt positionieren zu können.

Mehr erfahren

Herunterladen 2-17

DSAG-Mitgliedermagazin

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin