Aktuelles

3-21

Schnittstellen ebnen den Weg zur digitalen Transformation für jede Branche

„Mut und Intelligenz – Jetzt!“ lautet das Motto des DSAGLIVE 2021 – und genau diese beiden Eigenschaften werden jetzt benötigt. Mut, um den Weg der Digitalisierung zu gehen sowie Intelligenz, die passenden Lösungen für diesen Weg zu nutzen. Die Kombination der GFOS Software mit SAP befähigt zu genau diesen beiden Eigenschaften.

Mehr erfahren
3-21

Konkurrenzfähig in jeder Wirtschaftslage: Gute Führung bedeutet effizientes Prozessmanagement

Als Experten für Prozessmanagement, Organisations- und Managementberatung mit ausgeprägter IT-Kompetenz begleitet die Scheer Gruppe ihre Kunden seit vielen Jahren bei der Optimierung und Implementierung effizienter Geschäftsprozesse.

Mehr erfahren
3-21

SAP kann auch Turbostart

In einer zweiten, aktualisierten Auflage hat SAP PRESS jetzt sein Nachschlagewerk „SAP für Anwender – Tipps und Tricks“ veröffentlicht. Mit freundlicher Unterstützung der Autoren Dennis und Wolfgang Fitznar wird die blaupause in ihren kommenden Ausgaben ausgewählte Beispiele aus dem unerschöpflichen Werkzeugkasten SAP veröffentlichen – für Anfängerinnen und Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene. Damit die tägliche Arbeit in Rechnungswesen, Logistik und Personalwirtschaft deutlich „smarter“ von der Hand geht. Los geht’s mit der komfortablen Anmeldung im System.

Mehr erfahren
3-21

Insolvenz gefährdet Lizenz

Auch ein Software-Entwickler und Lizenzgeber kann insolvent werden, wenn seine Kunden in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Doch was passiert mit der Software, wenn die Lizenz plötzlich in die Insolvenzmasse fällt? Der Lizenznehmer kann sich vertraglich vor dem Verlust von Nutzungsrechten und Daten schützen, muss aber wissen, wie.

Mehr erfahren
3-21

Wie SAP in der Cloud Kosten spart und Innovation beschleunigt

Mit weniger Aufwand mehr Digitalisierung im Unternehmen ermöglichen? IT-Verantwortliche im Unternehmen und deren SAP-Landschaft stehen aktuell zahlreichen Herausforderungen gegenüber: Die Geschäftsführung wünscht sich Innovation und Kostentransparenz, Fachabteilungen fordern die Transformation von Prozessen und neue Digitaltools für neue Geschäftslösungen. Die SAP-Landschaft steht dabei im Mittelpunkt dieser Bemühungen.

Mehr erfahren
3-21

„Wir sind eine Gehirngesellschaft“

Digitaler Wandel und neue Medien schaffen eine Reizdichte und -frequenz, die Kopf, Körper und Sinne fordern – und Menschen auch schnell überfordern. Wenn obendrauf noch eine Ausnahmesituation wie zuletzt die Corona-Pandemie kommt, kann das der berühmte letzte Tropfen sein. Ist es trotzdem möglich, positiv und vor allem gelassen und gesund zu bleiben? Ohne dafür vier Wochen im Schneidersitz im Himalaya zu meditieren? Lotte Bock, Achtsamkeits- und Stressmanagement-Trainerin sowie Psychologin, teilt ihre Erfahrungen und gibt Anregungen für mehr mentale Gesundheit in schwierigen Zeiten.

Mehr erfahren
3-21

SailPoint sorgt für Sicherheit und Echtzeitkontrolle in komplexen IT-Umgebungen

Unternehmen weltweit müssen sich gegen Cyberbedrohungen aller Art wappnen – sowohl gegen Angriffe durch böswillige Angreifer als auch gegen solche, die von den eigenen Mitarbeitern ausgehen.

Mehr erfahren
3-21

Echtzeit-Datenintegration für erstklassige SAP-Datenanalysen

Innovation + Flexibilität + Geschwindigkeit = Wettbewerbsvorteile
Nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer SAP-Daten mit leistungsfähigen Lösungen für Datenintegration und Analysen.

Mehr erfahren
3-21

„Ich möchte für Wandel begeistern“

Einen Triathlon hat Maša Schmidt schon hinter sich gebracht. Einen beruflichen, der sich allemal sehen lassen kann: In nur wenigen Jahren hat sie ihr Werdegang erst in eine Agentur, dann in ein Start-up und jetzt von Microsoft zu SAP gebracht. Seit Januar 2021 ist sie Marketing-Leiterin SAP Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung der Landesgesellschaft Deutschland. Ein treuer Begleiter auf ihrer Reise ist das Thema Modern Leadership. Denn Maša Schmidts großes Ziel ist, dass ihre Teams mutig sind, Gestaltungsspielraum haben und ständig weiterwachsen können.

Mehr erfahren
3-21

Wir vermissen Sie!

Das DSAGNet ist hier.
Sie sind dort.
Einer ist am falschen Ort.

Mehr erfahren
3-21

Mit Lizenzoptimierung das Maximale aus einer SAP® S/4HANA Migration herausholen

Im März jährte sich die Einführung von SAP S/4HANA zum sechsten Mal, und rund 11 % der SAP-Kunden haben bereits auf S/4HANA umgestellt. Für viele Kunden stellt dies eine Investition im sieben- oder achtstelligen Bereich dar.

Die Verzögerung beim Wechsel auf S/4HANA ist ein Problem für Kunden und SAP, da SAP seit vier Jahren keine Innovationen mehr in die Business Suite gebracht hat. Je länger es mit dem Upgrade dauert, desto schwieriger wird es für Kunden, und desto größer ist die Chance, dass sie in alternative Lösungen investieren.

Mehr erfahren
3-21

E-Rechnung: Baustein der Digitalisierung

Wenn Geschäftsunterlagen ohne Papier nur noch digital erzeugt, weitergeleitet und abgelegt werden, greifen Geschäftsprozesse besser zusammen. Nichts hat dies eindrucksvoller gezeigt als der schlagartige Umstieg auf Home-Office bzw. standortunabhängiges Arbeiten. Bei der Rechnungsverarbeitung zeigt sich der Vorteil durchgängig digitalen Arbeitens besonders gut, da Rechnungen zu den häufigsten Dokumentenarten im Unternehmen gehören. Elektronische Rechnungsbearbeitung und die E-Rechnung sind daher ein zentraler Baustein bei der Digitalisierung von Unternehmen. Jetzt bedarf es – dem Motto der DSAGLive 2021 folgend – „Mut und Intelligenz“, diese auch zügig anzugehen.

Mehr erfahren

Herunterladen 3-21

Meistgelesene Artikel

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin