Details

Beweggründe für die Arbeitsgruppe Banken & Versicherungen (Schweiz)

  • Die Arbeitsgruppe S/4HANA (Schweiz) ist industrieübergreifend organisiert und deckt ein breites Spektrum an wertvollen Informationen und Austauschmöglichkeiten ab
  • Banken und Versicherungen haben in bestimmten Bereichen, insbesondere der finanziellen Führung und Steuerung, branchen-spezifische Anforderungen
  • Aufgrund der FINMA-Regulierung gelten für Finanzdienstleister erweiterte Anforderungen an die Datenhaltung in der Cloud

Zielsetzungen und inhaltliche Schwerpunkte

  • Die Arbeitsgruppe Banken & Versicherungen (Schweiz) wirkt komplementär und branchenspezifisch zur Arbeitsgruppe S/4HANA (Schweiz), d.h.
  • industriespezifische (Banken/Versicherungen) Fragestellungen gezielt zu vertiefen
  • den Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den Bedürfnissen zwischen den Finanzdienstleistern weiter zu intensivieren
  • den Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den prozessualen und systemischen Anforderungen der Finanzdienstleistern und der SAP weiter auszubauen
  • Vorgesehen sind jährlich zwei bis drei Arbeitsgruppentreffen in der Schweiz. Je nach Themenlage und Mitgliederbedürfnissen sind auch weitere Treffen möglich
  • Die Schwerpunktthemen werden von den AG-Mitgliedern bestimmt. Mögliche Themenbereiche sind beispielsweise
  • Genereller Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den Finanzdienstleistern hinsichtlich Planung und Durchführung der S/4HANA-Transformation
  • Mehrwerte/Nutzenaspekte einer S/4HANA-Transformation für Finanzdienstleister
  • Finance-Zielarchitektur und Roadmap für Banken und Versicherungen
  • Nebenbuchführung für Finanzinstrumente und -produkte
  • Unternehmenssteuerung und Rentabilitätsrechnung mit S/4HANA in Kombination mit dem SAP Profitability- & Performance-Management
  • Grenzen und Möglichkeiten von Cloud-Lösungen in der Schweizer Finanzindustrie

Vorteile und Nutzenaspekte für die AG-Mitglieder

  • Informations- und Mitwirkungsplattform rund um das Potenzial und realisierte Innovationen mit S/4HANA in der Finanzindustrie
  • Auf die Finanzindustrie zugeschnittene Erkenntnisse und Handlungsoptionen für die Definition einer Zielarchitektur mit S/4HANA und komplementären SAP-Lösungen
  • Gegenseitiges Profitieren von den praxisbezogenen Erfahrungen in der Arbeitsgruppe und Informationsaustausch mit Personen mit ähnlichen Herausforderungen
  • Vereinfachter Zugang zu SAP und branchenspezifischen Informationen
  • Optimierte Querinformation und Beleuchtung von Wechselwirkungen mit anderen DSAG-Arbeitsgruppen wie S/4HANA, CCC/Service & Support, Cloud Environment in IT & Business, Business Analytics u.w.

Primäre Zielgruppe

Mitarbeitende von Finanzdienstleistern mit Bezug zu SAP-Systemen, d.h.

  • Prozess- und Fachbereichsverantwortliche mit Schwerpunkt Finanzwesen
  • Leiter ICT- und Prozess-Engineering
  • Projekt- und Teilprojektleiter im SAP-Umfeld
  • Projektleiter und Organisations-/Prozessentwickler im betrieblichen Organisationsmanagement
  • Leiter SAP CCoE (Customer Center of Expertise)
  • ICT Solution Architects
  • Verantwortliche für den FINMA-konformen Betrieb von Lösungen in der Cloud

Austausch untereinander

Diese Arbeitsgruppe ist NEU! Nutzen Sie die Möglichkeit für eine aktive Mitwirkung und Etablierung einer diesbezüglichen Schweizer Arbeitsgruppe mit einer hervorragenden Vernetzungsmöglichkeit, die zu einer WIN-WIN-Situation aller Beteiligten führt. 

Wir streben jährlich mindestens 2 Arbeitsgruppentreffen in der Schweiz an. Je nach Themenlage und Mitgliederbedürfnissen können wir auch weitere Treffen planen. Für eine spezifische Themenbehandlung können wir auch gezielte, temporäre Fokusgruppen bilden, welche sich einer vertieften Sachbehandlung widmen kann.

Zudem bieten wir in Zusammenarbeit mit SAP eine Reihe weiterer Informationsplattformen wie Webinare, Telefonkonferenzen, DSAG-Thementage sowie die bekannten DSAG-Technologietage und –Jahreskongress.

Registrieren Sie sich bitte in unserer neuen Arbeitsgruppe. Wir freuen uns auf Sie und heissen Sie herzlich willkommen!