Details

Zielsetzung

In dieser Gruppe arbeiten Anwender und Interessierte von Roadmaps, Implementierungs-, Wartungs- und Releasewechselprojekten über den Process life cycle zusammen, um folgende Fragestellungen zu beantworten:

  1. Schaffung eines allgemein Verständnisses, wie der SAP Solution Manager die Arbeit im Rahmen von Projekten unterstützen kann .
  2. Erarbeitung von Dokumentationen und Best Practise Szenarien anhand von Use-Cases, um aufzuzeigen, was zu tun ist, um den SAP Solution Manager [im Rahmen von Projekten] bestmöglich einzusetzen.        

DSAG-Film: Der Sprecher stellt die Gruppe vor:

Unter folgendem Link können Sie sich die Vorstellung auf unserem YouTube-Kanal anschauen:

www.dsag.de/UAG/Projektmethodik-Film. Es lohnt sich!

Eigener Leitfaden SAP Solution Manager:

Hier erhalten SAP-Anwender ohne bzw. mit wenig Erfahrung mit dem SAP Solution Manager Anhaltspunkte, Vorgehensweisen und Empfehlungen wie sie aus Sicht und Erfahrung der Gruppe mit verschiedenen Situationen umgehen können. Sie finden das aktuelle E-Book unter folgendem hier hinterlegten Link.

Schwerpunkte:

  • Roadmap SAP Solution Manager

  • Strategie im Bereich „Implementierung“

  • Informations- und Erfahrungssammlung

  • Best practise Szenarien

  • Projektmethodik

  • Project life cycle

  • Process life cycle

  • (Neue) Tools und Funktionen sowie deren Nutzung

Aktuelle Themen:

  • Roadmap

  • Business Blueprint

  • Business Configuration

  • Projektverwaltung

  • cProject Integration

  • Solution Documentation Assistant

  • Testmanagement

Zielgruppe

SAP-Projektleiter, SAP-Projektmitglieder, IT-Organisatoren

Austausch untereinander

Die Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig (4-6 mal pro Jahr) rotierend bei den Teilnehmern.  Dabei werden workshop-artig Themen vorgestellt und diskutiert, um der Zielsetzung folgend Informationen und Best practises zu sammeln bzw. zu formulieren.

Highlights und Veröffentlichungen

    • Leitfaden V1.1
    • Erstellung eines Referenzmodells des SAP Solution-Manager im Rahmen der Implementierung (Bausteine und Übergänge zwischen den Bausteinen)
    • Formulierung von Use-Cases zur Nutzung des SAP Solution Manager im Rahmen der Implementierung
    • Ausarbeitung von Best practises für erste Use-cases
    • Umfrage zur Nutzung des SAP Solution-Manager im Rahmen der Implementierung (Auflage 2 für SAP Solution Manager Release 7.1)

    Stand: Februar 2014