Details

Zielsetzung und inhaltliche Schwerpunkte

Die Arbeitsgruppe Utilities (Österreich) dient als Plattform zur Information, Kommunikation, zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion für Energieversorger mit Schwerpunkt SAP IS-U in Österreich. Dabei stehen die wichtigsten Themen der österreichischen Energiewirtschaft im Vordergrund: die österreichische Gemeinschaftslösung mit SAP IDEX-AT zu Softwarelösungen in der Deregulierung, Anforderungen des Kundenservice, Geschäftsprozessunterstützung durch die IT, die Fernablesung von Strom/Gas und Wärmezählern sowie die Umsetzung des Smart Metering in den Geschäftsprozessen.
Mit den Themen Forderungsmanagement und Advanced Metering Infrastructure (AMI) existieren Schwerpunktthemen, die in zwei weiteren Arbeitsgruppen bearbeitet werden. Diese beiden AG veranstalten drei- bis viermal im Jahr themenspezifische Meetings.

Schwerpunkte:

  • SAP S/4HANA
  • Softwarelösungen zur Datenschutzgrundverordnung DS-GVO
  • IDEX-AT - Lösungsportfolio
  • Advanced Metering Infrastructure (AMI)
  • Abrechnung / Forderungsmanagement mit SAP IS-U

 

Aktuelle Themen:

  • Auswirkungen und Lösungserfordernisse der DS-GVO auf SAP IS-U und IDEX-AT
  • Zukunftsthemen im Kundenservice - Prozesskette Smart Metering
  • SAP S4/HANA - Zukunftslösungen für die Energieversorgerbranche
  • Enterprise Information Management

 

Zielgruppe

Fachbereichs- und IT-Mitarbeiter sowie auch Berater aus dem Energieversorgerumfeld.

 

Austausch untereinander

Die Arbeitsgruppe Utilities trifft sich mindestens zweimal jährlich zu ihren Sitzungen.
Als Ergänzung können TelKos und Webinare angeboten werden.

 

Highlights und Veröffentlichungen

Das gemeinsame Programm IDEX-AT, in der die österreichischen Energieversorger mit Schwerpunkt SAP IS-U gemeinsam mit SAP Softwarelösungen für gesetzliche Anforderungen der Regulierungsbehörde in Österreich entwickeln.

Veröffentlichung:

Mitgliedermagazin blaupause 02/2009:

"Energiebündel geschnürt"