Details

DSAG-Film: Der Sprecherteam stellt die Gruppe vor:

Unter folgendem Link können Sie sich die Vorstellung auf unserem YouTube-Kanal anschauen: www.dsag.de/AK-AI-Film. Es lohnt sich!

Aktuelle Beschreibung - was sind die Themen und Herausforderungen 

Der Arbeitskreis Application Integration mit seinen knapp 1.500 Mitgliedspersonen beschäftigt sich derzeit überwiegend mit den Komponenten SAP NetWeaver PI (Process Integration, ehem. SAP XI) und SAP NetWeaver Process Orchestration. Dabei geht es neben der Entwicklung und dem Betrieb von Integrationsszenarien auch um allgemeines Schnittstellendesign und -management, service-orientierte Architekturen, Anforderungen an die IT-Organisation und Fragestellungen rund um Sicherheit und Hochverfügbarkeit im Schnittstellenkontext. Das Gremium behandelt zudem Fragen aus den Bereichen EDI, SAP B2B Add-On, ALE/IDoc, SAP Application Interface Framework (AIF), HANA Cloud Integration, SAP Business Connector, weitere SAP Konnektoren und anderer Integrationstechnologien. Bei der Arbeit im Arbeitskreis stehen Informationsvermittlung, Erfahrungsaustausch und die Diskussion mit SAP bzgl. Produktentwicklung im Vordergrund. Die Treffen finden in der Regel dreimal jährlich statt, davon einmal während der DSAG-Technologietage im Frühjahr und einmal während des DSAG-Jahreskongress im Herbst. Registrieren Sie sich für unsere Arbeitsgruppe im DSAGNet. Wir freuen uns auf Sie!

Aktuelle Veröffentlichungen der Arbeitsgruppe:

  • SAP Enhancement Package 1 für SAP NetWeaver Process integration (PI) kommt an. Etwa ein Drittel der Unternehmen setzt, laut SAP, auf die neuen Funktionen beim aktuellsten Release. Was steckt im Erweiterungspaket? Welche Anforderungen von SAP-Anwendern sind eingeflossen und welche zusätzlichen Funktionen sind mit dem kommenden Release zu erwarten?

  • Bei den Lizenzmodellen für SOA-(serviceorientierte Architektur) und Integrationsplattformen steht der volumenbasierte Ansatz von SAP dem CPU-basierten Ansatz gegenüber. Die DSAG hat sich erfolgreich für die Fortführung des bisherigen volumenbasierten Lizenzmodells eingesetzt: Die D-A-CH-Region wird aus der globalen Regelung für das CPU-Modell ausgegliedert.
    • Lesen Sie dazu mehr im Artikel aus unserem Mitgliedermagazin blaupause.
  • Start mit der Ermittlung der Bedarfe der Mitglieder an SAP NetWeaver Process Integration (PI): Inzwischen sind fast alle der "Top Ten"-Anforderungen durchgesetzt.
    • Lesen Sie dazu mehr im Artikel aus unserem Mitgliedermagazin blaupause.