Details

Die Entwicklungsthemen rund um die SAP Plattform sind das Schwerpunktthema des „Arbeitskreises Development“. DSAG-Film: Der Sprecher stellt die den Arbeitskreis vor: Unter folgendem Link können Sie sich die Vorstellung auf unserem YouTube-Kanal anschauen:

www.dsag.de/AK/Development-Film. Es lohnt sich! 

Im Fokus des Arbeitskreises sind:

Traditionell hat der Themenkomplex rund um ABAP Entwicklung einen hohen Stellenwert im Arbeitskreis. Hierzu zählen u.a. Sprachneuerungen, Schnittstellen-Techniken, architektonische Gesichtspunkte, Modifikations-/Erweiterungskonzepte, Werkzeuge der Programmerzeugung bzw. –verwaltung. Im Fokus stehen die Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen und Erweiterungen des SAP Standards.

Darüber hinaus sind die kontinuierliche Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungstrends und Einflussnahme auf Neuerungen rund um die SAP Plattform ein wichtiger Bestandteil. Hierzu zählen beispielsweise Entwicklung mit der SAP HANA Cloud Plattform (Java), ABAP on HANA, HANA Native Entwicklung, Erweiterungskonzepte für SAP Lösungen und Frameworks (z.B. Gateway, SAPUI5, BOPF, BOL, FPM, BRF+, WD4A/WD4J). Einen Auszug der erfolgreichen Zusammenarbeit mit SAP und Einflussnahme der DSAG auf die Weiterentwicklung des ABAP Stacks zeigt das Projekt Trailblazer

http://blaupause.dsag.de/zwischen-innovationshunger-und-investitionsschutz.

Neben technischen Themen befasst sich der Arbeitskreis mit verschiedenen Methoden, um den Softwareentwicklungsprozess qualitativ und quantitativ zu optimieren. Hierzu zählen Design Thinking, Test Driven Development, agile Entwicklungsmethoden u.v.m. Bei Arbeitskreistreffen berichten die Teilnehmer von Ihren Erfahrungen in der Anwendung unterschiedlicher Methoden und diskutieren die Übertragbarkeit auf andere Mitgliedsunternehmen. Wertvoller Austausch untereinander! Aufgrund des hohen fachlichen Know-Hows vieler Anwender dieses Arbeitskreises ist der Nutzen des Erfahrungsaustausches untereinander sehr hoch. Hierbei legen wir großen Wert auf die aktive Teilnahme der AK-Mitglieder in Form von Vorträgen, Kurzbeiträgen (10min ohne Folien) und Diskussionsrunden. Zudem profitieren wir von einer hervorragenden Zusammenarbeit mit unseren SAP-Ansprechpartnern und der engen Kooperation mit anderen Arbeitskreisen der DSAG, z.B. Portal und User Interface. Ein Ergebnis des Erfahrungsaustausches ist der Best Practice Guide Development auf

http://www.dsag.de/go/E-Development. Dieser Leitfaden wurde von Mitgliedern des Arbeitskreises zusammengestellt und umfasst wichtige Hinweise und Erfahrungswerte rund um kundenspezifische ABAP-Entwicklung – aus der Praxis für die Praxis.  Registrieren Sie sich für unseren Arbeitskreis im DSAGNet. Für Fragen steht Ihnen das Sprecherteam gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!