Details

DSAG-Film: Der Sprecher stellt die Gruppe vor:

Unter folgendem Link können Sie sich die Vorstellung auf unserem YouTube-Kanal anschauen:

www.dsag.de/AK/Steuern-Film. Es lohnt sich!

Hintergrund

Vielfach wurde in der Vergangenheit ein Mittler für steuerliche Fragen bei der DSAG vermisst, der zwischen den spezifischen Ausrichtungen der Arbeitskreise und Arbeitsgruppen auf Prozesse, nach Branchen oder Technologien und der Umwelt, z.B. der Finanzverwaltung steht. Steuerliche Fragen berühren auf vielfältige Weise die Aufbauorganisation in den Unternehmen und wirken quer durch Prozesse und die SAP-Funktionen auf alle SAP-Module als Standard- oder als Branchenlösungen.

Zielsetzung

Der AK Steuern will sich als zentraler Ansprechpartner für die deutsche Finanzverwaltung dieser Aufgabe stellen. Wir streben eine Koordinationsaufgabe an, um sozusagen als „Drehscheibe“ Themen aufzunehmen, in die DSAG zu kommunizieren und Arbeitsergebnisse zurück an den Anfragenden weiterzureichen. Unser Wirken soll sich auf die Fragen der Steuerarten der inländischen Besteuerung (Umsatzsteuer, Lohnsteuer, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer) sowie Auslandsbezüge der deutschen Besteuerung wie z.B. Verrechnungspreise im internationalen Konzernverbund richten. Wir sehen es als wichtige Zukunftsaufgabe an, steuerliche Fragen ganzheitlich zu betrachten und nicht separat SAP-Modulbezogen zu diskutieren.

Wir erhoffen uns von der Bündelung der Kommunikationswege,

  • die Informationen nach innen und außen breiter sowie zielgerichteter zu streuen

  • gegenüber der Finanzverwaltung die DSAG mit einer Stimme sprechen zu lassen (einheitliche Positionierung zu Steuerthemen)

  • als kompetenter Partner der Finanzverwaltung durch intensiven Austausch von Informationen einerseits für die DSAG-Mitglieder und andererseits für die vielgestaltigen Einheiten der Finanzverwaltung eine Plattform für pragmatische Zusammenarbeit zu schaffen.

Engagieren Sie sich

Diese Aufgaben des AK Steuern sind nur zu leisten, wenn es gelingt, Mitarbeit und Unterstützung der anderen Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen zu gewinnen, da dort das Spezialwissen liegt. Bitte unterstützen Sie uns bei dieser Arbeit.