SAP und die DSAG haben die gleichen innovativen Themen auf der Agenda. Nur die Blickrichtung auf Cloud und SAP HANA unterscheidet sich. Darüber diskutieren Bill McDermott, SAP-Vorstandsvorsitzender, und Marco Lenck, DSAG-Vorstands- vorsitzender, im aktuellen blaupause-Gespräch.

Herr McDermott, Sie sind seit Mai 2014 alleiniger CEO bei SAP. Auf welche Aufgaben freuen Sie sich am meisten?

Bill McDermott: Für mich sehe ich die wichtigste Aufgabe darin, unseren Kunden Software an die Hand zu geben, die sie beweglich macht und selbst auf größte Geschäftsherausforderungen vorbereitet. Dabei ist Vereinfachung ein zentrales Element. Unsere Kunden wollen einfachere, leichter zu bedienende und schneller einsetzbare Software von uns. Cloud-Computing ist für uns das Synonym dafür. Der Wandel beschleunigt sich – und die Cloud ist auf IT-Seite die Antwort auf diese Entwicklung. Deshalb wollen wir uns auch zur Cloud-Company entwickeln – um unseren Kunden zu helfen, „Run Simple“-Unternehmen zu werden.

Sie möchten alles lesen?
Der vollständige Artikel ist DSAG-Mitgliedern vorbehalten.

Das DSAG-Mitgliedermagazin blaupause erscheint drei Mal im Jahr. Es liefert seit 2005 eine Nahaufnahme der wichtigsten Diskussionspunkte in der DSAG. Als Mitglied erhalten Sie das Magazin kostenlos als Print- und/oder Online-Version. Als DSAG-Mitglied loggen Sie sich einfach über den orangen "Anmelden"-Button oben auf der Seite ein und schon haben Sie Zugriff auf alle blaupause-Inhalte.

Sie sind noch kein DSAG-Mitglied? Informationen zu den Vorteilen einer DSAG-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.


0 Kommentar(e)
0
(0) Bewerten Sie diesen Artikel

3-14

Aktuelles

Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedermagazin
blaupause

Als DSAG-Mitglied erhalten Sie automatisch Zugang zum DSAG-Mitgliedermagazin blaupause. Ob in gedruckter Form und/oder als Online-Ausgabe. Legen Sie es ganz einfach selbst in Ihrem Mitgliederprofil im DSAGNet fest.

Zum Mitgliedermagazin