DSAG-Jahreskongress 2018: Neu strukturiert in die digitale Zukunft

Bei der Mitgliederversammlung im Rahmen des DSAG-Jahreskongresses in Leipzig wurde ein neuer dreiköpfiger Vereinsvorstand und ein mehrköpfiger Fachvorstand gewählt.

Der gewählte Vereinsvorstand setzt sich aus drei Personen zusammen:

  • Marco Lenck als Vorstandsvorsitzender
  • Otto Schell als stellvertretender Vorstandsvorsitzender
  • Beate Werner als Schatzmeisterin

Das Gremium ist für die strategische Weiterentwicklung der DSAG verantwortlich.

Personelle Wechsel bei den Fachvorständen

Von den Fachvorständen in ihren Ämtern bestätigt wurden:

  • Andreas Oczko als Vorstand Operations/Service& Support
  • Christian Zumbach als Vorstand Schweiz und
  • Jean-Claude Flury als Vorstand Business Networks Integration

Neu gewählt wurden:

  • Steffen Pietsch als Technologie-Vorstand
  • Ralf Peters als Vorstand für den Bereich Anwendungsportfolio
  • Walter Schinnerer als Vorstand für Österreich

Gerhard Göttert und Wolfgang Honold standen nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung. Weitere Fachbereiche sind in Vorbereitung, um die Vielzahl an Themen schneller aufgreifen zu können.

Der neuen Zusammensetzung des DSAG-Vorstands liegen eine Organisationsentwicklung und eine sich daraus ergebende Änderung der Satzung zugrunde.