DSAG-Globalization-Symposium 2022

Am 02. und 03. Juni 2022 findet das DSAG-Globalization-Symposium im Wyndham Grand Salzburg Conference Centre statt. Das DSAG-Globalization-Symposium thematisiert die aktuellen Themen rund um den Einsatz von SAP in globalen und internationalen Unternehmen.

Über 100 Teilnehmende werden am 02. und 03. Juni 2022 beim DSAG-Globalization-Symposium im Wyndham Grand Salzburg Conference Centre erwartet. Die DSAG bietet vor Ort ein interessantes Programm mit vielen spannenden Vorträgen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Veranstaltung in physischer Form geplant. Dennoch werden wir selbstverständlich die Entwicklungen und Auswirkungen der Covid19-Situation genau verfolgen, um vorausschauend agieren zu können.

Das DSAG-Globalization-Symposium thematisiert die aktuellen Themen rund um den Einsatz von SAP in globalen und internationalen Unternehmen.
Neben einer exklusiven Partnerausstellung sind folgende Themenschwerpunkte geplant:

Lokale gesetzliche Anforderungen

Der Umgang mit gesetzlichen Änderungen rückt immer stärker in den Fokus. Nicht nur Deutschland, sondern auch andere Länder von Bulgarien über Polen und Saudi-Arabien bis hin zu Thailand führen neue digitale Meldeverfahren ein. Ziel dieses Tracks des DSAG-Globalization-Symposiums ist es, interessierten SAP-Anwendern und Unternehmen, die immer wieder internationale legale Anforderungen im SAP-System implementieren müssen, Informationen und Hilfestellung beim Umgang mit den Anforderungen zu geben. Dieser Track stellt neben den Lösungsansätzen von SAP auch praktische Vorgehen bei der Einführung von legalen Anforderungen mit SAP vor.

Themen sind u.a.: E-Invoicing, transaktionales und periodischen Reporting/Meldung an Behörden, aktuelle gesetzliche Anforderungen

Lokale Besonderheiten

Betrieb und die Betreuung der globalen SAP-Landschaft sind bei vielen Unternehmen weiterhin eine Herausforderung. Die Komplexität ist in den letzten Jahren gestiegen und fordert die Support-Organisation heraus. Hybride Systemlandschaften, die Implementierung von (SAP-)Software in Verbindung mit stabilen Umgebungen ist in einer Echtzeit-Produktionswelt Voraussetzung. Innerhalb dieses Tracks bieten wir Ihnen relevante Informationen und eine Plattform zum Erfahrungsaustausch auf allen Support-Ebenen. Wir laden Sie ein, sich zu informieren, andere Verantwortliche für globale SAP-Systeme zu treffen und viele Best Practices für das Management globaler SAP-Landschaften kennenzulernen.

Themen sind u.a.: Zeitzonen, Übersetzungen, internationale Systemlandschaften, Drucken in internationalen Systemen/Formulare

CALL-FOR-PRESENTATIONS

Sie möchten die Agenda mit Ihrem Thema und Ihrer Präsentation mitgestalten? Dann reichen Sie gerne Ihren Präsentationsvorschlag bis zum 31.01.2022 über vortraege.dsag.de ein.

So funktioniert‘s:

  • vortraege.dsag.de aufrufen und mit dem bekannten User und Passwort einloggen. Sollten Sie noch keinen User haben, registrieren Sie sich einfach neu. Der User des DSAGNet ist nicht mit dem System verknüpft!
  • Bitte wählen Sie zunächst das Themengebiet (Mehrfach-Nennung möglich), in welchem Ihre Präsentation positioniert werden könnte. Im Nachgang bitten wir Sie um genaue Angaben des Themas und des referierenden Unternehmens.
  • Ihre Vorschläge werden von den Agenda-Verantwortlichen gesichtet. Sollte Ihr Thema in die Agenda aufgenommen werden, kommen diese auf Sie zu. Sollte Ihr Präsentationsvorschlag für den Moment keine Verwendung finden, fließt dieser für 6 Monate in den generellen Präsentations-Pool der DSAG ein, um evtl. auf einer der kommenden DSAG-Veranstaltungen aufgenommen zu werden. Bevor er anschließend aus dem System gelöscht wird, werden Sie per E-Mail darüber informiert und erhalten die Möglichkeit, den Eintrag zu verlängern.
  • Beratungsunternehmen bitten wir, den Verhaltenskodex der DSAG zu beachten.

  • € 490,- für DSAG-Mitglieder
    zzgl. 20% USt (Österreich)

Die Anmeldung wird in Kürze geöffnet.

AUSSTELLUNG

Wir laden Sie recht herzlich ein, sich als Aussteller für diese Veranstaltung anzumelden.

Details zu unseren Aussteller-Paketen finden Sie hier.
Ihre Anmeldung nehmen Sie bitte mit dem im PDF enthaltenen Buchungsformular (Seite 9) vor.

Die Ausstellungsplätze sind streng limitiert und werden nach dem Prinzip „first come – first serve“ vergeben.

Svenja Linzmaier

Svenja Linzmaier

KONTAKT

Bei Rückfragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne an:
svenja.linzmaier@dsag.de

— Das DSAG-Globalization-Symposium 2022 ist eine Veranstaltung der DSAG Dienstleistungs GmbH —