Online-/Telefon-Pressekonferenz am 24.1.18 um 14 Uhr

DSAG-Investitionsreport 2018

Alle Jahre wieder geht es in den Mitgliedsunternehmen der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) an die Budgetplanung. Grund genug für die DSAG, ihre Mitgliedsunternehmen auch in diesem Jahr wieder nach dem Investitionsverhalten und dem Stand der Dinge in Sachen Digitalisierung zu fragen.

Am 24.01.2018 um 14 Uhr präsentiert die DSAG die Ergebnisse des Innovationsreports 2018. 

Nach Jahren verhaltenen Wachstums brummt der Wirtschaftsmotor in Europa wieder. Das bedeutet auch: Die Unternehmen investieren. Ein Rückgrat der heutigen Wirtschaft im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung ist dabei die IT-Infrastruktur – insbesondere das SAP-System, das eine umfassende Verwaltung und Planung aller betrieblichen Prozesse ermöglicht.
Doch wohin geht der Trend? Die DSAG hat unter ihren Mitgliedern nachgefragt. Die Ergebnisse des Investitionsreports 2018 werden am 24.01.2018 um 14 Uhr im Rahmen einer Online-/Telefon-Pressekonferenz mit dem DSAG-Vorstandsvorsitzenden Marco Lenck bekannt gegeben. Themen sind unter anderem:

  • Entwicklung des Budgets für IT-Investitionen und Investitionen in SAP
  • Investitionen im Zusammenhang mit der digitalen Transformation
  • IT-Sicherheit

 

Anbei die Informationen zur Einwahl:

1.) Link zur Online-Session: https://sap.emea.pgiconnect.com/dsag-pressekonferenz/

Wichtig: Bitte nennen Sie im Feld "Name" Ihren Vor- und Zunamen.

2.)   Telefon-Einwahldaten:

            o    Deutschland:   +49 69 2222 10764

            o    Österreich:       +43 1 2530 21750

            o    Schweiz:          +41 43 456 9248

            .     Telefon-Teilnehmercode: 702 479 21 31#

Bitte wenden Sie sich bei technischen Fragen zu Adobe Connect an folgende Hotline: +49 69 71044 5450

Über DSAG

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) in Walldorf versteht sich als eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der DSAG ist es, darauf hinzuwirken, dass bedarfsgerechte SAP-Lösungen geschaffen werden sowie den Erfahrungs- und Informationsaustausch sowohl der SAP-Kunden untereinander als auch mit SAP zu fördern. Die 1997 als eingetragener Verein gegründete DSAG zählt heute über 3.300 Mitgliedsunternehmen mit 60.000 Mitgliedspersonen und hat sich als eine der größten SAP-Anwendergruppen weltweit etabliert. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dsag.de, www.dsag.at, www.dsag-ev.ch.