DSAG-Statement zum Launch der SAP Business Suite powered by SAP HANA

Walldorf, 10.01.2013 – SAP hat heute eine Pressemitteilung zum Thema SAP Business Suite powered by SAP HANA herausgegeben.

Im Rahmen der guten Zusammenarbeit zwischen DSAG und SAP konnte die DSAG bereits im letzten Jahr Einfluss auf Innovationen und das Preismodell der SAP Business Suite powered by SAP HANA nehmen. Die DSAG hat sich somit im Sinne der SAP-Anwenderunternehmen nachhaltig eingesetzt.

Andreas Oczko, Mitglied im Vorstand der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V.: „Wir haben uns für ein Preismodell eingesetzt, das sich an der Wertschöpfung des Kunden orientiert. Das bedeutet, SAP-Kunden müssen jetzt nur die Lizenzen upgraden, die wirklich auf die HANA-Datenbank zugreifen und nicht pauschal den gesamten Lizenzvertrag. Die Datenbank für die Business Suite on HANA kostet damit lizenzseitig für Bestandskunden praktisch genauso viel wie herkömmliche Datenbanken. Damit wird es möglich, die Vorteile, die die In-Memory-Technologie dem einzelnen Kunden gegebenenfalls bietet, zu einem vernünftigen Preis zu nutzen“.

Marco Lenck, Vorstandsvorsitzender der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V.: „SAP hat unsere Vorschläge angenommen, das Preismodell am Vertragswert der SAP-Installation zu orientieren und nicht hauptspeicherbasiert. Bestandskunden haben dank des konventionell ausgerichteten Pricings einen einfachen Zugang zu Innovationen im HANA-Umfeld. Damit ist SAP konstruktiv auf eine Kern-Forderung der DSAG eingegangen. Das begrüßen wir sehr.“

Weiterführende Information zu SAP Suite on HANA finden Sie auf der folgenden SAP Landing Page:

http://www.saphana.com/community/solutions/sap-business-suite-on-hana

DSAG-Landingpage zu HANA:
(nur für Mitglieder)

 

www.dsag.de/go/hana

 

Über DSAG

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) ist einer der einflussreichsten Anwenderverbände der Welt. Mehr als 60.000 Mitglieder aus über 3.700 Unternehmen bilden ein starkes Netzwerk, das sich vom Mittelstand bis zum DAX-Konzern und über alle wirtschaftlichen Branchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) erstreckt. Auf Basis dieser Reichweite gewinnt der Industrieverband fundierte Einblicke in die digitalen Herausforderungen im DACH-Markt. Die DSAG nutzt diesen Wissensvorsprung, um die Interessen der SAP-Anwender zu vertreten und ihren Mitgliedern den Weg in die Digitalisierung zu ebnen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dsag.de, www.dsag.at, www.dsag-ev.ch