Pressezentrum

Pressezentrum

Hier haben wir für Sie die Pressemeldungen der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. zusammengestellt.

Aktuelle Pressemeldungen

Umfrage der DSAG zur digitalen Transformation

DSAG-Mitglieder erwarten geeignete Lösungen für die Digitalisierung

Walldorf/Hannover, 27.04.2016 - Über 80 Prozent der befragten Personen messen der digitalen Transformation eine sehr hohe bzw. hohe Bedeutung für ihr Unternehmen bei. So das Ergebnis einer Umfrage der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG).

DSAG-Globalization-Symposium 2016

Globalisierung in der Echtzeit-Welt

Walldorf, 13.04.2016 – Unter dem Motto „Globalization is a prerequisite – not a goal“ findet am 9. und 10. Juni 2016 in Berlin das 7. Globalization-Symposium der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) statt.

SAP Education Network for Digital Transformation

DSAG und SAP fördern Erwerb digitaler Kompetenzen

SAP und das Hochschulprogramm SAP University Alliances haben angekündigt, dass die DSAG eine Partnerschaft mit dem SAP Education Network for Digital Transformation geschlossen hat, um gemeinsam mit Hochschulen und anderen SAP-Partnern Führungskräfte und Experten fit für die digitale Wirtschaft zu machen.

Am 31. Januar 2016 - also am kommenden Sonntag - endet die Frist zur rechtlichen Prüfung von Datentransfers nach dem Fall des Safe-Harbor-Abkommens. Im Zuge dessen forderte der Verband Bitkom in seiner Presseinformation vom 27. Januar 2016, dass Alternativen zu Safe Harbor erhalten bleiben müssen. Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e.V.

(Online)-Pressekonferenz am 16.2.2016 um 14 Uhr

DSAG-Investitionsumfrage 2016

In 2016 werden die Budgets für IT-Investitionen im Vergleich zum Vorjahr steigen. So ein Ergebnis der DSAG-Investitionsumfrage 2016. Aber wird auch in SAP-Produkte wie S/4HANA oder die HANA-Cloud-Plattform investiert?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben

DSAG-Technologietage 2016

Alle an Bord? IT auf Kurs

Die 14. Technologietage der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e.V. (DSAG) finden am 16. und 17. Februar 2016 im Congress Centrum Hamburg statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Alle an Bord? IT auf Kurs“ und adressiert das Thema digitale Transformation und ihre Anforderungen an IT-Mitarbeiter und Fachbereiche.

Realitäts-Check zu S/4HANA und Digitalisierung

Die Funktionalität entscheidet über den Erfolg

Die Erwartungen der SAP-Kunden an ein künftiges ERP-System, das auch Digitalisierungsvorhaben unterstützen soll, sind hoch. Vor allem die Funktionalität ist hier ein wesentliches Entscheidungskriterium, speziell wenn es um den Einsatz von S/4HANA geht. Das hat eine Umfrage unter Mitgliedern der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz ergeben.

Wachstum der DSAG auch im 18. Jahr ungebrochen

DSAG begrüßt 3.000. Mitgliedsunternehmen

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) hat eine weitere Schallmauer in ihrem Wachstum durchbrochen. Mit der zooplus AG in München hat sich das 3.000. Unternehmen als Mitglied registriert. Die zooplus AG wurde 1999 als einer der ersten Online-Shops für Tiernahrung und -zubehör gegründet. An der DSAG schätzt das Unternehmen u.a.

Interview mit Otto Schell, DSAG-Vorstand Branchen/Geschäftsprozesse

Digitale Transformation zulasten der Netzneutralität? Oder umgekehrt?

Die Diskussion rund um das Thema Netzneutralität spaltet die Beteiligten aktuell in zwei Lager. Die einen, die in ihrer Aufhebung eine Benachteiligung für den privaten Verbraucher sehen. Die anderen, die für Wettbewerbsvorteile durchaus auch ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen würden.

Anti-Terror-Spionage bereitet den Weg für illegale Wirtschaftsförderung und hemmt die digitale Transformation

Den digitalen Binnenmarkt schneller vorantreiben

Insbesondere die immer wiederkehrenden Meldungen über „Spionage unter Freunden“ lösen bei IT-Sicherheitsbeauftragten in deutschen Unternehmen die höchste Warnstufe aus. Denn Schlupflöcher, die von Geheimdiensten genutzt und nicht kommuniziert werden, sind willkommene Schwachstellen für Wirtschaftskriminelle.

Seiten