DSAG-Leitfäden - ARCHIV

Von Industrie 4.0 bis Internet der Dinge: Standpunkte, Herausforderungen, Potenziale | November 2014

Die Digitalisierung der Prozesse zwingt uns, umzudenken und neues zu wagen. Weg von bestehenden, lang geschätzten Prozessen und Lösungen hin zum nächsten Schritt in der industriellen Evolution: zur Evolustry, der Evolution of Industry, und den daraus resultierenden neuen Geschäftsmodellen. Wir haben mit der Unterstützung einiger Mitglieder für Sie ein E-Book erstellt. Sie finden darin Beiträge und Stimmen aus den Arbeitskreisen, von Anwendern und externen Institutionen. Es spiegelt das Know-how der DSAG auf diesem Gebiet wider und zeigt, welche Themen wir künftig gemeinsam bearbeiten können und sollten.


Business Process Management | April 2014

Praxiserprobtes Know-how zur Ausführung, dem Monitoring sowie der Analyse und Optimierung des eigenen Business Process Managements liefert der Leitfaden erstellt vom gleichnamigen Arbeitskreis Business Process Management.


Reorganisation im Bereich SAPOffice als E-Book | Februar 2014

Der Arbeitskreis Datenarchivierung und ILM hat eine Dokumentation herausgegeben, die dabei unterstützt, das Thema Reorganisation im Bereich SAPOffice nach dem Entwicklungsstopp zu organisieren. 

Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0 | Dezember 2013

Der Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0 der Arbeitsgruppe Datenschutz erläutert neben aktuellen Anforderungen einschließlich der Rechtsgrundlage auch die Risiken bei der Umsetzung und anschließende Prüfungsmöglichkeiten zur Kontrolle. Zusätzlich zu technischen Hinweisen, Checklisten und Prüfhinweisen bietet das Dokument praktische Tipps und Empfehlungen für organisatorische und vertragliche Lösungen. Wenn es bei einer Prüfungsplanung um Rollen- oder Berechtigungskonzepte geht, sind die konkreten Beispiele und Hinweise von Vorteil. Sie zeigen, wie die Prüfung anhand einer konkreten Transaktion oder über einen Report durchgeführt werden kann, wie sie zu strukturieren ist und welche Fragen gestellt werden sollten. 

SAP Solution Manager | Januar 2013

Die DSAG-Arbeitsgruppe Projektmethodik hat einen Leitfaden erstellt, um SAP-Anwendern ohne bzw. mit wenig Erfahrung mit dem SAP Solution Manager Anhaltspunkte, Vorgehensweisen und Empfehlungen zu geben.


Governance, Risk und Compliance: Risk Management 10.0 | August 2011

Die Handlungsempfehlung der Arbeitsgruppe GRC im Arbeitskreis Revision/ Risikomanagement unterstützt Unternehmen dabei, gesetzliche, fachliche und organisatorische Anforderungen zu meistern, die bei der Gestaltung und Einführung eines Risikomanagementsystems auftreten können. Als Schwerpunkte werden die Regularien des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes (BilMoG) behandelt, wie auch die Anforderungen des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW). Außerdem gibt das Dokument Anregungen, wie sich Projekte erfolgreich umsetzen lassen: vom Sollkonzept, über die Implementierung und technischen Rahmenbedingungen bis zur Einführung.


Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0 | September 2009

Der Datenschutzleitfaden für SAP ERP 6.0 der Arbeitsgruppe Datenschutz erläutert neben aktuellen Anforderungen einschließlich der Rechtsgrundlage auch die Risiken bei der Umsetzung und anschließende Prüfungsmöglichkeiten zur Kontrolle. Zusätzlich zu technischen Hinweisen, Checklisten und Prüfhinweisen bietet das Dokument praktische Tipps und Empfehlungen für organisatorische und vertragliche Lösungen. Wenn es bei einer Prüfungsplanung um Rollen- oder Berechtigungskonzepte geht, sind die konkreten Beispiele und Hinweise von Vorteil. Sie zeigen, wie die Prüfung anhand einer konkreten Transaktion oder über einen Report durchgeführt werden kann, wie sie zu strukturieren ist und welche Fragen gestellt werden sollten. 


Prüfleitfaden SAP ERP 6.0 der Arbeitsgruppe Audit Roadmap | März 2009

Die Arbeitsgruppe Audit Roadmap im Arbeitskreis Revision und Risikomanagement hat einen Leitfaden zur Prüfung von SAP ERP 6.0 Systemen verfasst. Die Audit Roadmap richtet sich an interne und externe Revisoren sowie Daten- und Systemverantwortliche und Administratoren. Der Leitfaden befasst sich mit der Aufdeckung von Risiken im Compliance- und Berechtigungsumfeld und der Prüfung einzelner SAP-Module. Anhand von Checklisten kann überprüft werden, ob die im System abgebildeten betriebswirtschaftlichen Prozesse und das SAP-Berechtigungskonzept die gesetzlichen Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit eines ERP-Systems erfüllen.


Strategiepapier SAP ERP 6.0 für Utilities | September 2007

Mit dem Strategiepapier schlägt der Arbeitskreis Energieversorger eine Brücke zwischen den Aufgaben und zukünftigen Herausforderungen der Energieversorger sowie den Möglichkeiten, die der Einsatz von SAP ERP 6.0 bietet. Sie ist als Resultat aus vielen Diskussionen zur neuen Ausrichtung der Branche und deren Abbildung in der DSAG entstanden. Es ist folgendermaßen aufgebaut: Zusammenstellung der Rahmenbedingungen und der SAP-Lösungen, Ableitung und Zuordnung der Anforderungen zu den Kernsegmenten sowie die Ableitung von Handlungsempfehlungen für den Einsatz der SAP-Lösungen. Das Papier dokumentiert Lösungswege und bietet Ansätze zur Priorisierung.