DSAG-Webinarreihe zur digitalen Transformation

 

Wir begleiten Sie bei aktuellen Themen rund um die digitale Transformation. Von daher freuen wir uns, Sie bei unserer Webinarreihe begrüßen zu dürfen! In DSAG-exklusiven Webinaren beleuchten anerkannte Experten unterschiedliche Aspekte der digitalen Transformation – kritisch, konstruktiv und mit "Blick über den Tellerrand“.

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenfrei. Bitte nutzen Sie die Registrierungslinks auf dieser Seite, um sich für die einzelnen Webinare anzumelden. Sie erhalten die Einwahldaten rechtzeitig vor dem Webinar per E-Mail zugeschickt.

 

Webinare im Überblick

 

2019

 

Mai

 

Donnerstag, 23. Mai 2019, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Die Vorteile von Cloud sicher nutzen – Smart Cloud Security mit Sapphire Ventures und Netskope

Referenten: Klaus Boeckle, Vice President EMEA Portfolio Growth, Sapphire Ventures, Kristina Vervoort, Regional Director, DACH, Netskope und Jürgen Seitz, Principal Sales Engineer, DACH, Netskope

Inhalt: Sapphire Ventures ist mit einem verwalteten Vermögen von 2,5 Milliarden US-Dollar eine der größten Venture-Capital-Gesellschaften (VCs) weltweit und der unabhängige VC-Arm von SAP. Sapphire Ventures investiert in Unternehmenstechnologie über den gesamten IT-Stack hinweg: Analytics, Infrastruktur, Supply Chain, IoT, AI/ML, DevOps und SaaS-Anwendungen. Dabei liegt der Fokus darauf, innovativen und vielversprechenden Technologieunternehmen, wie beispielsweise Netskope, dem führenden Cloud Access Security Broker (CASB), in ihrer Expansionsphase zu helfen. Seit Jahren fallen die Prognosen der Analysten für SaaS, PaaS und IaaS sehr euphorisch aus. Und tatsächlich bringt die Nutzung von Public-Cloud-Diensten für Anwender und Unternehmen eine Vielzahl an Vorteilen. Aber es gibt auch Sicherheitsbedenken. Die zunehmende Nutzung von Cloud-Diensten (SaaS / PaaS / IaaS) erfordert einen grundlegend anderen Sicherheitsansatz, um Firmendaten vor internen und externen Bedrohungen zu schützen und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Mit Hilfe eines CASBs lassen sich Security Policies auf Cloud-Dienste ausweiten und in Echtzeit durchsetzen. Die gesamte Cloud-Nutzung – SaaS, PaaS, IaaS - kann kontextorientiert und in Echtzeit gesteuert werden, unabhängig davon, ob der Zugriff auf die Cloud aus dem Unternehmensnetzwerk, remote oder von einem mobilen Gerät aus erfolgt. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Netskope die Vorteile von Cloud sicher nutzen können.

Registrierung für dieses Webinar: Die Registrierung für dieses Webinar wurde bereits geschlossen. Falls Sie kurzfristig noch an dem Webinar teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Julia Laufmann in der DSAG-Geschäftsstelle.

 

April

 

Dienstag, 23. April 2019, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Situatives Bewusstsein durch Künstliche Intelligenz – Effiziente Datenauswertung zur Verbesserung von Managementprozessen

Referenten: Jörg Hensen, Chief Sales Officer, und Philip Rieneck, Head of Business Development Retail & Sports (beide G2K GmbH)

Inhalt: Jörg Hensen und Philip Rieneck (beide G2K) stellen in diesem Webinar anhand aktueller Use Cases vor, wie Managementprozesse durch KI-basierte Datenanalysen verbessert werden können. Zum Beispiel im Sicherheitsmanagement: Hier können intelligente Algorithmen automatisch und zuverlässig Gefahrenpotenziale erkennen und Alarmierungen auslösen. Gefahrenpotenziale können dabei unter anderem von Personen oder Fahrzeugen, die in Bereiche mit Zugangsbeschränkungen eindringen, ungewöhnlichem Verhalten von Personengruppen oder auch unbeaufsichtigten Gepäck ausgehen. Historische, Echtzeit- und prädiktive Analysen ermöglichen es, in unterschiedlichen und komplexen Kontexten erfolgreich vorausschauende Entscheidungen zu treffen.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

März

 

Dienstag, 19. März 2019, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Additive Fertigung, Ankunftszeitprognosen und Bilderkennung: Wie SAP und Startups Innovationen für Unternehmen verfügbar machen

Referent: Christian Bacher, Director Startup Engagement @ SAP Startup Accelerator for Digital Supply Chain, SAP SE

Inhalt: Der SAP Startup Accelerator ist integraler Bestandteil der Softwareentwicklung von SAP – mit Fokus auf dem Thema Digital Supply Chain. Er hat das Ziel, durch die Integration innovativer Lösungen junger Unternehmen aus den Bereichen Manufacturing, Asset Management und Supply Chain/Logistik bestehende SAP-Lösungen anzureichern und Herausforderungen in Unternehmen End-to-End zu lösen. Die Lösungen umfassen alle für die digitale Supply Chain relevanten Cluster wie z.B. Augmented Reality (AR) / Virtual Reality (VR), Human-Machine-Interface, Artificial Intelligence (AI) / Machine Learning (ML), Smart Wearables, Transportation Robots und 3D-Druck / Additive Fertigung. In diesem Webinar werden neben der Arbeit des Accelerators auch drei der aktuell 32 Startups im Portfolio des Accelerators vorgestellt: Trinckle (Additive Fertigung), Synfioo (Ankunftszeitprognosen, ETA-Berechnung) und Nyris/Quadrica (Bilderkennung). Dadurch erhalten die Teilnehmer des Webinars einen aktuellen Einblick in die Aktivitäten der SAP mit Startups sowie Einblicke in innovative Lösungen im Bereich Digital Supply Chain.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

 

Januar

 

Mittwoch, 23. Januar 2019, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

The Intelligent Enterprise – Deep Learning mit NVIDIA und SAP

Referent: Helge Gose, Enterprise Solution Architect SAP, NVIDIA GmbH

Inhalt: Die digitale Transformation bietet Unternehmen neue Möglichkeiten, bekannte Geschäftsprozesse durch Automatisierung und Autonomisierung effizienter zu gestalten. Einen wesentlichen Beitrag hierzu leisten Deep Learning und neuronale Netze. Sie sind Grundlage für SAP Leonardo Machine Learning. In diesem Webinar zeigt NVIDIA wie sie dabei die SAP unterstützt.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

 

2018

 

Oktober

 

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Open Innovation mit SAP.iO Startups

Referent: Klaus Drews, Director SAP.iO Portfolio Development

Inhalt: SAP.iO Fund and Foundry ist ein globales Programm der SAP, um seinen Kunden einen Zugang zu innovativen Lösungen auch außerhalb des eigenen Produktportfolios zu bieten. Dazu investiert und unterstützt SAP.iO junge Startups mit innovativen Softwarelösungen in vielversprechenden Technologien wie u.a. IoT, AI, Machine Learning, Blockchain und Cyber Security. Ziel von SAP.iO ist es SAP-Kunden bei der digitalen Transformation mit einem möglichst breiten Spektrum an innovativen Lösungen in seinem Partner Ecosystem zu unterstützen. Neben einem Überblick über das aktuelle Portfolio an SAP.iO Startups werden mit Startups AxiomAI, BeeInstant und Voyc.ai drei ausgewählte Startups aus dem aktuellen AI/ML Startup Accelerator in Berlin ihre Lösungen präsentieren. In dem Webinar erhalten Sie einen Einblick in neue innovative Use Cases und Ideen, die im Sinne von Open Innovation völlig neue Impulse bei der digitalen Transformation ermöglichen.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

September

 

Donnerstag, 27. September 2018, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Deep Work: Wie wir in unserer schnelllebigen digitalen Welt fokussiert an den richtigen Dingen arbeiten

Referentin: Sophie Hartmann, Produkt und Marketing Managerin, Digital Leaders Institute GmbH

Inhalt: Jeden Tag erhalten wir im Schnitt 200 E-Mails, sitzen in endlosen Meetings und büßen mehr als 20 % unserer Produktivität allein durch die Anwesenheit unseres Smartphones ein. Außerdem können wir in der Regel nur insgesamt 10 Minuten am Stück ablenkungsfrei arbeiten. In unserer digitalen Welt werden wir so schnell zum Getriebenen statt zum Gestalter. Aber wie schaffen wir es, tagtäglich nicht nur busy zu sein, sondern unsere beste Arbeit zu leisten UND abends zufrieden nach Hause zu gehen? Neben diversen anderen Kompetenzen – die das heutige Zeitalter uns abverlangt – ist die Fähigkeit zu Deep Work im wirtschaftlichen Umfeld sicherlich eine der Wertvollsten. In diesem DSAG-Webinar lernen Sie die Methode «Deep Work» kennen und erfahren, wie Sie Phasen ablenkungsfreier Konzentration erfolgreich in Ihren Alltag integrieren. Darüber hinaus erhalten Sie viele wertvolle Tipps zur Gestaltung eines produktiven Arbeitstages.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Juli

 

Donnerstag, 5. Juli 2018, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Daten als wertvolles Asset – Trends und Herausforderungen im Datenmanagement mit SAP-Lösungen angehen

Referenten: Torsten Osterod, Ingo Peter und Niels Weigel (alle SAP)

Inhalt: Im Rahmen der digitalen Transformation rücken Daten und Informationen in den Mittelpunkt. Damit wird es für Unternehmen immer wichtiger, Daten als wertvoll(st)es Asset zu behandeln, sich verstärkt in datengetriebene Organisationen zu wandeln und auch Geschäftsmodelle entsprechend auszurichten. Dieses Webinar zeigt, wie mit Hilfe von SAP-Lösungen aus der SAP HANA Data Management Suite Maßnahmen zum Management von Daten entlang der Geschäftsprozesse effizient aufgesetzt werden können und wie durch integrierte Datenverarbeitungsprozesse Mehrwerte aus Daten generiert werden können. Zudem wird dargestellt, wie AI und Machine Learning das klassische Datenmanagement effizient unterstützen können.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Juni

 

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Blockchain in der Praxis: Aktuelle Beispiele und Herausforderungen für Unternehmen

Referent: Burkhard Blechschmidt, Head of CIO Advisory, Cognizant

Inhalt: Blockchain ist weit mehr als die Technologie hinter Bitcoin. Lernen Sie in diesem DSAG-Webinar das Konzept und die Möglichkeiten von Blockchain kennen. Diskutieren Sie mit unserem Referenten Burkhard Blechschmidt, Head of CIO Advisory, Cognizant, aktuelle Praxisbeispiele und Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen (noch) konfrontiert sehen.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

März

 

Donnerstag, 15. März 2018, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Digitale Transformation bei SEW-EURODRIVE – Erfahrungen bei der IT-Anbindung von Lieferanten über die Easy Supplier Integration Services (ESIS®)

Referenten:
Uwe Zurth, Leiter Customer Integration/ IP I, SEW-Eurodrive GmbH & Co KG
Heiko Göpfrich, Customer Integration/ IP I, SEW-Eurodrive GmbH & Co KG

Inhalt: Der Informationsaustausch und die Bestellabwicklung zwischen Kunde und Lieferant bedeuten in der Regel einen Systembruch zwischen dem ERP-System des Kunden und dem des Lieferanten. Mit ESIS®, einer gemeinsamen Initiative von SEW-EURODRIVE, FESTO und SICK, können Anfrage- und Bestellprozesse durch elektronischen Datenaustausch optimiert sowie relevante Informationen einfach zur Verfügung gestellt werden. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie SEW-EURODRIVE über ESIS® Prozesseffizienz und Prozesssicherheit bei der Zusammenarbeit mit Kunden verbessert hat.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Februar

 

Donnerstag, 15. Februar 2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Big-Data-Szenarien im Griff – Verteilte Datenquellen und Big-Data-Technologien zentral integrieren und erfolgreich nutzen

Referenten:
Andreas Wesselmann, Senior Vice President, Products & Innovation, Big Data, SAP SE
Marc Hartz, Lead Product Manager, Big Data Portfolio, SAP Data Hub, SAP SE

Inhalt: Mit der Digitalisierung werden Daten unterschiedlichsten Ursprungs – sei es von externen Data-Providern, aus neuen Anwendungen, aus den sozialen Netzwerken oder auch von Sensoren aus IoT-Szenarien - zum Rohstoff neuer Geschäftsmodelle und wettbewerbsdifferenzierender Faktor. Wer sich vor die Herausforderung gestellt sieht, aus diesen echte Mehrwerte zu gewinnen, muss eine Vielzahl verschiedenster Werkzeuge einsetzen und meist aufwändige individuelle Lösungen für die Integration, Datenvorbereitung und -Analyse realisieren. Besonders schwierig und komplex ist es dabei, die neuen Datenströme sowohl inhaltlich als auch automatisiert zu nutzen und mit Informationen aus bestehenden Geschäftsprozessen und -Anwendungen zusammenzubringen. Dieses Webinar richtet sich vor allem an IT-Verantwortliche und Datenanalysten und befasst sich mit der Rolle von Daten in der digitalen Transformation. Es beleuchtet insbesondere die Herausforderungen bei der Umsetzung von entsprechenden Big-Data-Projekten. Mit dem SAP Data Hub wird anhand konkreter Beispiele ein neuer ganzheitlicher Lösungsansatz vorgestellt.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:00 - 16:00 Uhr

Robotic Process Automation und Process Mining als digitales Bindeglied zwischen alter und neuer SAP-Welt - 7 Schritte zur erfolgreichen Einführung und schnellen Umsetzung am Beispiel der Bestellanforderung (BANF) im Beschaffungsprozess

Referenten:
Tobias Rother, CEO, Process Analytics Factory GmbH
Markus Duus, CEO, Servicetrace GmbH

Inhalt: Geschäftsprozesse erstrecken sich in der Regel End-to-End über mehr als ein System. Übergänge und Medienbrüche werden dabei oftmals durch den kostspieligen Faktor Mensch überbrückt. Digitalisierung und die S/4HANA-Einführung sind große Themen im Markt. Wie Unternehmen trotz verschiedener Generationen von SAP-Systemen und Medienplattformen systemübergreifende Geschäftsprozesse durch den gezielten Einsatz von Process Mining und Robotic Process Automation innerhalb kurzer Zeit digitalisieren und verbessern können, wird anhand von Beispielen in diesem Webinar gezeigt.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

 

2017

 

Oktober

 

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Digitale Kompetenzlücke schließen – wie können Unternehmen die digitalen Fähigkeiten gezielt entwickeln?

Referenten:
Dr. Bernd Welz, Executive Vice President and Chief Knowledge Officer, Products & Innovation, SAP SE
Prof. Dr. Dr. h.c. Dr. h.c. Jörg Becker, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement, European Research Center for Information Systems (ERCIS)
Stefan Haenisch, Senior Vice President, Knowledge Transfer & Education, SAP SE

Inhalt: Die aktuelle Forschung der Technischen Universität München / Initiative for Digital Transformation (IDT) “Skills for Digital Transformation” zeigt, dass das Bewusstsein für die Bedeutung der digitalen Kompetenzen größer ist als je zuvor. Kompetenzen wie Digitale Sicherheit, Mobile Technologien und Big Data Analytics werden immer wichtiger. Bisher allerdings die Ausnahme: ein systematischer Ansatz, die Kompetenzlücke zu schließen. Konkrete Lösungsvorschläge dazu finden sich in einer weiterführenden Studie: gemeinsam mit dem European Research Center for Information Systems (ERCIS) identifiziert SAP SE interessante Best Practices als Teil eines Reifegradmodells. Das Modell zeigt auf, wie Unternehmen die Fähigkeiten für die digitale Transformation erfolgreich entwickeln können. Details zu diesem Reifegradmodell und den identifizierten Best Practices werden in diesem Webinar vorgestellt.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Digitale Assistenten und natürliche Sprache im Enterprise-Umfeld – Einführung in eine neue Ära in der Mensch-Maschine-Kommunikation für Enterprise-Systeme

Referenten:
Peter Weigt, Co-Head of Innovation Center Silicon Valley, SAP Labs Palo Alto
Till Pieper, Head of Conversational AI, SAP Labs Palo Alto

Inhalt: Peter Weigt und Till Pieper zeigen in diesem Webinar, wie digitale Assistenten & Chatbots zukünftig via natürlicher Sprachinteraktion Geschäftsanwendungen enorm verbessern und vereinfachen können. Jegliche Geschäftsbereiche vom internen Mitarbeiter- und IT-Service bis hin zu Kundenservice und Onlinevertrieb können dabei vom Einsatz intelligenter Dialog- und Assistenzsysteme profitieren. Als konkrete Beispiele werden in diesem Webinar insbesondere die SAP Leonardo Conversational AI Foundation sowie der digitale Assistent SAP CoPilot vorgestellt.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

September

 

Donnerstag, 14. September 2017, 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Bringen Sie Machine Learning in Ihr Unternehmen

Referent: Dr. Sebastian Wieczorek, Head of SAP Leonardo Machine Learning Foundation, SAP SE

Inhalt: Künstliche Intelligenz bietet ein enormes Innovationspotenzial für Unternehmen. Erfahren Sie in diesem Webinar von Dr. Sebastian Wieczorek, Head of SAP Leonardo Machine Learning Foundation, warum sich Unternehmen mit maschinellem Lernen auseinandersetzen müssen – und wie sie sich dem Thema nähern und dieses für sich nutzen können. Lernen Sie Beispiele sowie entsprechende SAP-Anwendungen und -Technologien aus verschiedenen Bereichen kennen. Ein Fokus in diesem Webinar wird auf der SAP Leonardo Machine Learning Foundation liegen, die SAP-Anwendern einfach konsumierbare Machine Learning Services, wie zum Beispiel Bild- und Textklassifizierungsverfahren, bietet.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Dienstag, 5. September 2017, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Harness the Power of Disruption with Blockchain – wie Unternehmen von Blockchain profitieren

Referent: Torsten Zube, VP & Head of Blockchain Incubation, Innovation Center Network, SAP SE

Inhalt: Blockchain gilt als Schlüsseltechnologie digitaler Transformation und hat das Potenzial, Geschäftsprozesse und -modelle nicht nur weiter zu optimieren, sondern fundamental zu verändern. Im Webinar „Harness the Power of Disruption with Blockchain” wird Torsten Zube auf die Bedeutung von Blockchain für Unternehmen eingehen, Mehrwerte anhand konkreter Anwendungsfälle aufzeigen und einen Ausblick auf die Roadmap von SAP Leonardo Blockchain geben.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

August

 

Donnerstag, 31. August 2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

„Enabling the Intelligent Enterprise” mit SAP Leonardo Machine Learning

Referent: Dr. Markus Noga, Vice President Machine Learning, SAP SE

Inhalt: Maschinelles Lernen und das weiter gefasste Gebiet der künstlichen Intelligenz (KI) sind keine Science-Fiction mehr. Sie sind in der Realität angekommen und werden bereits von vielen Unternehmen genutzt, um Prozesse zu optimieren, Wachstum zu generieren und Mitarbeiter in ihrer alltäglichen Arbeit zu unterstützen. Maschinelles Lernen hält Einzug in eine neue Generation von Software, die in der Lage ist zu lernen, ohne explizit programmiert werden zu müssen. Diese Anwendungen können Muster in Big Data in einer Weise erkennen und analysieren, die die menschlichen Fähigkeiten übersteigt. Mit den cloud-basierten, integrierten Funktionen und Services für maschinelles Lernen können diese Potenziale jetzt voll ausgeschöpft werden.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Mittwoch, 30. August 2017, 13:00 Uhr - 14:00 Uhr

Was ist SAP Leonardo? Ein Überblick über das digitale Innovationssystem von SAP

Referent: Nils Herzberg, Senior Vice President & Global Head - Internet of Things Go-to-Market & Strategic Partnerships, SAP SE

Inhalt: Mit dem digitalen Innovationssystem SAP Leonardo bietet SAP Unternehmen ganzheitliche Unterstützung bei der Umsetzung von Innovationsthemen wie dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), maschinellem Lernen, Blockchain, Analytik sowie künstlicher Intelligenz und Big Data. Dabei stellt SAP neben Technologien, Services und Anwendungen beispielsweise über Design Thinking auch methodische Unterstützung zur Verfügung. In diesem Webinar gibt Nils Herzberg einen Überblick über SAP Leonardo und zeigt konkrete Anwendungsbeispiele auf.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Juli

 

Donnerstag, 6. Juli 2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Aufholen im digitalen Wettlauf: Smart Services & Herausforderungen für etablierte Geschäftsmodelle

Referenten: Stefanie Baumann, Dr. Andreas Heindl (beide acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften) & Christian Hocken, Managing Partner, Industrie 4.0 Maturity Center  

Inhalt: Die Daten, die von vernetzten Maschinen, Gebäuden (Smart Homes), Smartphones oder intelligenten Straßen gesammelt werden, bilden die Grundlage für Smart Services: Durch die Sammlung, Auswertung und Interpretation der Daten werden Dienste entwickelt, die ein physisches Produkt ergänzen. Im Mittelpunkt stehen dessen Nutzerin oder Nutzer: Sie können jederzeit  und  an  jedem Ort situationsgerecht die für sie passende Kombination von Produkten und  Dienstleistungen erwarten. Smart Services fordern etablierte Geschäftsmodelle heraus. Anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Branchen zeigt Stefanie Baumann, wie Smart Services in digitalen Ökosystemen mit mehreren Partnern entstehen und welche Herausforderungen damit verbunden sind. Die Grundlage von Smart Services im Bereich der Produktion ist die Vernetzung der Produktionssysteme im Internet der Dinge: Industrie 4.0. Die unternehmensinterne Beurteilung des jeweiligen Reifegrads auf dem Weg zur Industrie 4.0 ist jedoch eine große Herausforderung. Christian Hocken stellt deshalb ein multidimensionales Reifegrad-Modell vor, mit dessen Hilfe der Status quo erfasst werden kann, um darauf individuelle Roadmaps für die erfolgreiche Einführung von Industrie 4.0-Lösungen zu entwickeln. Bei der Umsetzung von Smart Services und Industrie 4.0 benötigen Unternehmen und Belegschaften teilweise neue Kompetenzen, beispielsweise aus den Bereichen Data Science oder IT-Sicherheit. Qualifizierung wird zu einem zentralen Erfolgsfaktor, um eine doppelte digitale Kluft zu vermeiden – zwischen großen und kleineren Industrieunternehmen einerseits sowie zwischen hoch und niedrig qualifizierten Beschäftigten anderseits. Andreas Heindl zeigt auf Basis einer empirischen Erhebung, welche spezifischen Kompetenzen KMU und Großunternehmen zur Gestaltung von Produkten und Prozessen sowie zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle vor allem in der Industrie benötigen.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

März

 

Dienstag, 14. März 2017, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

From Things to Outcomes – Konkreten Mehrwert schaffen durch die Verbindung von Dingen, Menschen und Prozessen

Referenten: Dr. Tanja Rückert, Executive Vice President IoT & Digital Supply Chain, SAP SE und Otto Schell, DSAG-Vorstand & Global SAP Business Architect and Head of SAP CCoE bei General Motors

Inhalt: SAP hat angekündigt, in den nächsten fünf Jahren zwei Milliarden Euro in IoT zu investieren. Erfahren Sie in diesem Webinar, welche Strategie SAP im IoT-Umfeld verfolgt. Gewinnen Sie darüber hinaus einen Überblick über SAP Leonardo, das IoT-Portfolio von SAP, und lernen Sie das SAP Leonardo Jump-Start-Programm kennen, sowie aktuelle Beispiele dafür, wie Unternehmen mit SAP im IoT-Umfeld durch die Verbindung von Dingen, Menschen und Prozessen Mehrwert schaffen.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Februar

 

Donnerstag, 9. Februar 2017, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Digital Skills – Qualifikation von Mitarbeitern für die digitale Transformation

Referenten: Dr. Bernd Welz, Executive Vice President and Chief Knowledge Officer, Products & Innovation, SAP SE und Otto Schell, DSAG-Vorstand & Global SAP Business Architect and Head of SAP CCoE bei General Motors

Inhalt: Digitale Technologien bilden den Hauptantrieb für Innovation in allen Industriezweigen; sie definieren gesamte Wertschöpfungsketten und Business-Modelle. Zwar bietet die digitale Transformation diverse Chancen, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz auszubauen; doch stellt sie die Mitarbeiter ebenfalls vor die große Herausforderung, sich sehr schnell mit den neuesten Technologien weiterzuentwickeln. Ein Mangel an digitalen Kompetenzen hemmt den Wandlungsprozess. Im Rahmen dieses Webinars werden Möglichkeiten vorgestellt, wie Qualifizierungslücken im SAP-Bereich anhand konkreter Lernpläne, den SAP Learning Journeys, auch mit Hilfe digitaler Angebote auf openSAP und SAP Learning Hub erfolgreich geschlossen werden können.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Januar

 

Freitag, 13. Januar 2017, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Digitale Transformation & IT-Sicherheit: Womit sich Unternehmen beschäftigen müssen

Referent: Alexander Tsolkas, Geschäftsführer, ARISTON Business Process Services GmbH

Inhalt: Die digitale Transformation ist in den Unternehmen angekommen – und damit auch neue Herausforderungen für die IT-Sicherheit. Welche Auswirkungen haben Cloud Computing und Outsourcing auf die IT-Sicherheit? Wie kann Risikomanagement in Multi-Service-Provider-Umgebungen funktionieren? Diskutieren Sie mit unserem Referenten über diese und andere Fragen sowie darüber, womit sich Unternehmen beschäftigen müssen.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

2016

 

November

 

Dienstag, 15. November 2016, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Equipmentportal der Zukunft  -  firmenübergreifende Zusammenarbeit im technischen Anlagenmanagement

Referent: Dirk Kempf, Senior Development Manager, LoB Digital Enterprise Asset Management, SAP SE

Inhalt: Mit dem SAP Asset Intelligence Network (AIN) wurde auf der Hannover Messe 2016 eine neue, cloudbasierte Plattform vorgestellt, auf der Hersteller von technischen Anlagen, Dienstleister und Anlagenbetreiber Informationen zu technischen Anlagen standardisiert zur Verfügung stellen und untereinander austauschen können. Lernen Sie in diesem Webinar SAP AIN in einer Live-Demo kennen. Diskutieren Sie mit unserem Referenten über Einsatzszenarien und damit verbundenen Business Value.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Oktober

 

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Digitale Transformation: für ein neues Zeitalter in der Beschaffung

Referenten: Alex Atzberger, President, SAP Ariba und Otto Schell, DSAG-Vorstand & Global SAP Business Architect and Head of SAP CCoE bei General Motors

Inhalt: Die Digitalisierung gewinnt zunehmend an Bedeutung und verändert die Art und Weise, wie Geschäfte abgewickelt werden. Neue, bahnbrechende Technologien ermöglichen völlig neue Modelle für Unternehmen und verändern ganze Branchen grundlegend. In diesem Webinar erörtern Alex Atzberger, President von SAP Ariba, und DSAG-Vorstand Otto Schell, wie die digitale Transformation die Beschaffung neu gestaltet und welche Chancen daraus entstehen, einfachere Prozesse zu schaffen, die von einer stärkeren Zusammenarbeit geprägt sind und Unternehmen neue Optimierungsmöglichkeiten bieten.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung. 

 

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Einfach starten: Entwicklung von IoT-Strategien mit dem SAP Enterprise Architecture Explorer

Referent: Jürgen Jakowski, Head of SAP Enterprise Architecture Explorer, SAP SE

Inhalt: Das Internet of Things (IoT) ist ein wesentlicher Treiber digitaler Transformation. Aber wie können sich Unternehmen diesem Thema nähern? Und wie kann auf eine geeignete IoT-Strategie im Unternehmen hingearbeitet werden? Dieses Webinar nimmt Bezug auf diese Fragestellung, erläutert wichtige Merkmale einer IoT-Strategie und zeigt wie Unternehmen  – unter Zuhilfenahme des SAP Enterprise Architecture Explorers – notwendige Informationen für den Start in das Thema IoT sammeln können.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

September

 

Dienstag, 6. September 2016, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Erfahrungsbericht: Wo stehen Unternehmen bei der digitalen Transformation?

Referentin: Anja Schneider, Vice President Office of the CTO, SAP Deutschland SE & Co. KG

Inhalt: Mithilfe des IDC Benchmark Assessments können Unternehmen ihren „digitalen Reifegrad“ strukturiert bestimmen und mit dem Gesamtmarkt vergleichen. Nach einer kurzen Vorstellung von Methodik und Ergebnissen fokussiert dieses Webinar auf den Erfahrungen, die SAP und IDC bei der Durchführung von Assessments im deutschsprachigen Raum gemacht haben.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Juli

 

Mittwoch, 20. Juli 2016, 15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Digitale Transformation: Internet of Things & Industrie 4.0 am Beispiel von Predictive Maintenance   

Referent: Glenn Gonzalez, Senior Solution Advisor Internet of Things & Industrie 4.0, SAP Deutschland SE & Co. KG

Inhalt: In diesem Webinar werden SAP-Strategie und Produkte im IoT-Umfeld vorgestellt sowie das Internet der Dinge & Industrie 4.0 anhand von konkreten Beispielen veranschaulicht, beispielsweise bei der Analyse von Sensordaten sowie Fehler- und Ausfall-Mustern zur Vorhersage von Ausfällen in der Produktion.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung. 

 

Mittwoch, 27. Juli 2016, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Digitale Transformation in der Praxis: Projekte in bestehenden IT-Landschaften zukunftssicher umsetzen

Referenten:
Alexander Braun, Produktmanager SAP HANA Cloud Platform, SAP SE
Thorsten Schneider, Produktmanager SAP HANA Cloud Platform, SAP SE

Inhalt: Die SAP HANA Cloud Platform steht im Zentrum der SAP-Strategie, um Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen. Sie ist zentrale Entwicklungs-, Erweiterungs- und Integrationsplattform für SAP- und Non-SAP-Lösungen und ermöglicht schnellere Entwicklungszyklen und mehr Agilität. In diesem Webinar werden SAP-Strategie und Roadmap der SAP HANA Cloud Platform vorgestellt. Darüber hinaus wird anhand von aktuellen Praxisbeispielen aufgezeigt, wie mithilfe der SAP HANA Cloud Platform innovative Projekte in bestehenden IT-Landschaften umgesetzt werden können.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung. 

 

Juni

 

Dienstag, 7. Juni 2016, 16:00 Uhr – 17:00 Uhr

Digitale Transformation: Wie gehen Unternehmen diese konkret an? Wie unterstützt SAP dabei?

Referent: Dr. Christoph Steiger, Global Head of SAP Business Transformation Services, SAP SE

Inhalt: Die aktuelle DSAG-Umfrage zur digitalen Transformation hat es gezeigt: DSAG-Mitglieder erwarten von SAP Unterstützung und Beratung bei der digitalen Transformation. In diesem Webinar wird anhand von konkreten Beispielen aufgezeigt, wie Unternehmen zu einer digitalen Strategie kommen und mit welchen Services und Lösungen SAP dabei unterstützt.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Mittwoch, 15. Juni 2016, 16:00 Uhr – 17:00 Uhr

Digitale Transformation: Was bedeutet diese für die Menschen in Unternehmen? Und mit welchen Herausforderungen sieht sich das Personalmanagement konfrontiert?

Referent: Prof. Dr. Armin Trost, Professor für Human Resource Management an der Business School der Hochschule Furtwangen

Inhalt: Professor Armin Trost gilt europaweit als einer der prägenden Vordenker im Personalmanagement. Er lehrt und forscht an der Hochschule Furtwangen. Sein besonderes Interesse gilt derzeit der Frage, wie sich das Personalmanagement in Zeiten der Digitalisierung strategisch neu aufstellen muss. Zuletzt hat sein viel beachtetes Buch „Unter den Erwartungen. Warum das jährliche Mitarbeitergespräch in modernen Arbeitswelten versagt“ eine intensive Diskussion unter Personalern und Geschäftsführern ausgelöst.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

Mai

 

Dienstag, 31. Mai 2016, 14:00 Uhr – 15:00 Uhr

Herausforderung digitale Transformation: Was muss jetzt getan werden?

Referenten:
Rüdiger Spies, Independent Vice President Software Markets, CXP Group / PAC (Pierre Audoin Consultants)
Otto Schell, DSAG-Vorstand & Global SAP Business Architect and Head of SAP CCoE bei General Motors

Inhalt: Die digitale Transformation ist längst Realität. Sie verändert mit zunehmender Geschwindigkeit Wirtschaft und Gesellschaft. Lernen Sie in diesem Webinar aktuelle Trends und Entwicklungen kennen und erfahren Sie, was die digitale Transformation für Sie und Ihr Unternehmen bedeutet. Diskutieren Sie mit unseren Referenten darüber, was jetzt getan werden muss.

Registrierung für dieses Webinar: Das Webinar hat bereits stattgefunden, die Registrierungsseite wurde geschlossen. Die Unterlagen zum Webinar stehen im Forum Digitale Transformation im DSAGNet zur Verfügung.

 

 

Sie haben Fragen zu dieser Webinarreihe?

 

Weitere Themen sind in Planung, wir halten Sie auf dem Laufenden!

Für organisatorische Rückfragen zu den Webinaren steht Ihnen Christoph Bihler in der DSAG-Geschäftsstelle zur Verfügung.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Carsten Frey.

Als Sponsor im DSAG-Vorstand steht Ihnen zudem Otto Schell als Ansprechpartner zur Verfügung.