Virtueller Thementag "Globale gesetzliche Anforderungen in SAP"

Datum und Veranstaltungsort

Datum

24.09.2020

Zeiten

10:00 - 16:45 Uhr

Beschreibung

Ziel des Thementags ist es, interessierten Unternehmen, die immer wieder legale Anforderungen im SAP-System implementieren müssen, Informationen und Hilfestellung beim Umgang mit den Anforderungen zu geben. Der Thementag stellt neben den Lösungsansätzen der SAP, das praktische Vorgehen bei der Einführung von legalen Anforderungen mit SAP vor und stellt auch weitere SAP-Add-On-Lösungen vor.
Besonders ist, dass Ihnen Partnerlösungen für legale Anforderungen mit SAP ihre Lösung in Kurzvorstellungen präsentieren werden - oft zusammen mit einem Kunden. Ergänzend dazu, stehen Ihnen die Anbieter an virtuellen Ausstellerständen zur Verfügung.

Folgende Lösungsanbieter stellen sich vor:

 

Folgende Themen sind geplant:

  • Begrüßung zum virtuellen Thementag
  • Forecast – neue legale Anforderungen in 2020 und 2021 (Vortrag auf Englisch)   
  • SAP-Strategie im Bereich Globalization
  • SAP-Legal Change App – Die richtige Nutzung der ersten Informationsquelle für legale Anforderungen in SAP
  • SAP-Document Compliance (ohne Peppol)
  1. Aktuelle Lösungen zu Anforderungen in Griechenland (Vortrag auf Englisch)
  2. Aktuelle Lösungen zu Anforderungen in Indien (Vortrag auf Englisch)
  • SAP Advanced Compliance Reporting (ACR) - Aktuelle Lösungen zu Länderanforderungen im ACR
  • SAP ACR und SAP-Sonstige Anforderungen
  1. VIES und Whitelist Lösung
  2. SAF-T V/M (Starterlösung) / PLVAT zu der Umsatzsteuermeldung V/M
  3. Aktuelles zu BREXIT
  • Parallele Vorträge von den Ausstellungspartnern zur E-Rechnung
  • SAP-Partnerlösungen
  1. Parallelsessions zu(analog zu SAP eDocuments Compliance)
  2. Parallelsessions zu(analog zu SAP-ACR)

Im Anschluss an jeden Vortrag (ausgenommen Partnervorträge) bieten wir eine Meet-the-Expert-Session an.

Wenn Sie Interesse haben, bei dem Thementag als Partner auszustellen & vorzutragen, dann melden Sie sich bei: Christoph.Kuhn@dsag.de oder 06227 3580965

Sowohl der Thementag, als auch die Ausstellung finden in Coronazeiten virtuell statt. Damit Sie keine wichtigen Informationen verpassen, benutzen wir eine Software, die es Ihnen ermöglicht, die Vorträge zu hören, die Folien zu sehen sowie individuelle Fragen an den Referenten im Live-Chat zu stellen. Ein weiterer Vorteil: Sie können sich alle Vorträge auch im Nachgang des Thementages noch einmal anschauen. Auf den Ausstellungsständen treffen Sie die Partner mit weiteren Informationsangeboten zum anklicken, downloaden oder abspielen. Auch dort stehen Ihnen in einem Live-Chat die Mitarbeitenden für Fragen zur Verfügung.

 

Teilnahmegebühren:

Für Mitglieder erheben wir einen Kostenbeitrag von € 95,- zzgl. gesetzl. Mwst.
Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto zur Veranstaltung an.

Nicht-DSAG-Mitglieder und Probemitglieder sind herzlich willkommen und zahlen € 145,- zzgl. gesetzl. Mwst.
(Bitte nutzen Sie für die Anmeldung dieses Formular. Senden Sie dieses einfach ausgefüllt per E-Mail an ingrid.appari@dsag.de.)

Den jeweiligen Kostenbeitrag stellen wir Ihnen nach Veranstaltungsende in Rechnung.

Dies ist eine Veranstaltung der DSAG Dienstleistungs GmbH.

Eigenschaften

Typ:
Thementage
Art:
Online-Session

Maximale Teilnehmerzahl

200
96 freie Plätze

Kosten

95,00 EUR | Teilnahmegebühr

Anmeldung